Fünf Tage - Stefan Heidenreich

12.12.2013


Fünf Tage


Titel: Fünf Tage
Autor: Stefan Heidenreich
Verlag: neobooks
Format:  Ebook 295 Seiten
ISBN:  978-3-8476-4283-1
Preis: 2,99 EUR
Kaufen: Fünf Tage






Zum Inhalt:
Rene ist Krankenpfleger auf einer Hospizstation. Als eines Tages eine alte Freundin der Familie auf die Station zum Sterben gebracht wird fällt Rene auf, dass alle Patienten die bei ihm landen innerhalb von 5 Tage sterben. Er beginnt nachzuforschen und eine aufregende Suche nach der Wahrheit beginnt.

Meine Meinung:
Stefan Heidenreich hat mit diesem Buch eine gar nicht zu undenkbare Geschichte geschrieben, denn wer weiß schon ob diese Handlung nicht auch im wahren Leben vorkommt bzw. in Zukunft so vorkommen wird? Die Spannung hält sich von der ersten bis zur letzten Seite. Man kommt schnell in die Geschichte rein und fiebert mit dem Protagonisten Rene mit. Der Schreibstil ist flüssig und ohne zu große Stolpersteine. Die Ausarbeitung der Figuren ist sehr gut gelungen. Das einzige das mich gestört hat, war der etwas lang gezogene Anfang. Aber sobald man den hinter sich gelassen hat, beginnt ein spannendes Lesevergnüngen. Man fühlt mit den Protagnisten mit, da sie einem sehr schnell sehr sympathisch wurden. Wie das Buch endet, man kann sich keine wirkliche Vorstellung machen, aber der tatsächliche Schluss hält eine unerwartet Wendung bereit, die mir niemals hätte erdenken können.

Fazit:

Für alle Verschwörungstheoretiker der richtige Lesestoff. Spannend vom Anfang bis zum Ende. 


Bewertung:


Mein Dank geht an:

Lovelybooks und an den Autor Stefan Heidenreich


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)