Die Heilanstalt - Simon Geraedts

06.02.2014


Die Heilanstalt


Titel: Die Heilanstalt
Autor: Simon Geraedts
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Format:  Broschiert 194 Seiten
ISBN: 978-1492859628
Preis: 7,99 EUR
Kaufen: Die Heilanstalt







Zum Inhalt:
Patrick Baumgartner erwacht in einer Heilanstalt. Er kann sich an Nichts erinnern. Weiß nicht wie er hierherkommt noch was der dort tun soll. Das Einzige das er sicherlich weiß ist, er muss diesen Tee trinken. Denn durch ihn schwebt er in höheren, tollen, einzigartigen Gefühlen. Er ist dadurch zufrieden. Aber nichts ist so wie es eigentlich sein sollte.

Meine Meinung:
Der Autor Simon Geraedts erschuf mit der Heilanstalt einen perfekten Ort. Das Klima ist angenehm, die Mahlzeiten sind ein Traum, die Freizeiteinrichtungen lassen keine Wünsche offen und der Tee macht diese Eindrücke noch viel, viel schöner.

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen. Ich fühlte mich auf Anhieb wohl in dieser Anstalt. Ich wünschte mir sogar selbst dort zu sein. Das Buch gliedert sich meiner Meinung nach in drei verschiedene Teile. Der erste Teil beschreibt die Ankunft in der Heilanstalt und die Entwicklung der Freundschaft zu Melanie. Meiner Meinung nachkonnte der mittlere Teil überhaupt nicht überzeugen. Die Geschichte tritt auf der Stelle, ohne sonderlich voranzukommen. Der dritte Teil, die Flucht und die Erkenntnis was gespielt wird, ist wieder mit Spannung durchzogen und gewinnt rasch an Tempo.

Der Schreibstil des Autors ist sehr gelungen. Die charakterliche Beschreibung der Protagonisten und die Kulisse der Heilanstalt sind authentisch beschrieben und man versteht die Gedanken, Gefühle und Hintergründe der Geschichte. Die Charaktere machen eine Wandlung durch, die ich mir nicht gedacht hätte. Patrick, anfangs ein schüchterner Junge, sieht ein, dass auch in ihm Stärke steckt. Melanie, die vor allem die Augen verschließt, wird zu einer starken und selbstbewussten jungen Frau.

Mann beginnt zu lesen und weiß eigentlich nicht worum es geht. Simon Geraedts lässt einem lange im Dunkeln tappen bis man ein Licht sieht und sich die Geschichte beginnt aufzulösen. Die düstere Außenwelt ist zu spüren, man fühlt die Beklemmung, den innerlichen Schmerz. Man will wissen, was wirklich dahinter steckt. Doch es ist nichts so wie es scheint.

Fazit:


Ein Mix aus Fantasy, Horror und Science Fiction. Leider liegt die große Schwäche des Buches im Mittelteil, dieser ist von stetigen Wiederholungen erfüllt und langweilte mich irgendwann. Die Idee allerdings ist gut gewählt. Meiner Meinung nach fehlt es noch an der Ausarbeitung. 


Bewertung:


Mein Dank geht an:
Lovelybooks und an den Autor Simon Geraedts 

Kommentare:

  1. Huhu
    Ich habe dich getaggt,
    Schau doch mal vorbei:
    http://monesbuecherblog.blogspot.de/2014/02/tag-ich-mochte-unbedingt-lesen.html
    LG
    Mone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    vielen Dank fürs Kompliment zu meinem Blog. Freut mich das dir mein Blog gefällt. Dein Blog gefällt mir auch gut ich liebe Bücher. :) Werde auch Leserin deines Blog. Sobald es wieder geht. Blogspot spinnt wohl gerad etwas. :) Bis dahin, liebe Grüße
    Fräulein Wunder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fräulein Wunder,
      vielen, vielen Dank für´s folgen!!

      Löschen
  3. Schöner Blog und niedliche Idee mit Garfield :) Klar folge ich deinem Blog.
    LG, Liesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Liesa,
      vielen herzlichen Dank für´s folgen!!

      Löschen
  4. Es geht bei mir einfach nicht! >:O Seit Tagen meldet blogger "Ihre Anfrage kann leider nicht beantwortet werden". Dabei funktioniert es bei allen möglichen anderen Blogs einwandfrei! o.O
    Ich hab keine Ahnung, was da los ist... :/

    AntwortenLöschen
  5. Hey, Cornelia! Danke für deinen lieben Kommentar! An "Die Anstalt" habe ich mich noch nicht rangetraut. Klang zu düster. Dafür ist dein Garfield als Cursor umso cooler! Einen tollen Abend wünsch ich dir! Liane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      vielen, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich habe mich sehr gefreut!
      LG

      Löschen
  6. Hallo :)
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und herzlich Wilkommen auf meinem Blog <3

    Ganz liebe Grüße
    http://differentlovelythings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Bücherblog! ♥ Und tolle Idee mit Garfield :D Richtig süß :)

    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest! ♥

    http://no-life-without-love.blogspot.de/

    Liebste Grüße Mia ♥

    AntwortenLöschen
  8. tolle review :)

    ich würde mich echt wahnsinnig über feedback freuen <3
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch klingt eigentlich echt interessant. Schade das der Mittelteil nicht mithalten kann.
    Würde dir gerne folgen aber irgendwie lässt mich GFC nicht :-(. Bekomme immer ein es tut uns leid...
    Versuche es dir Tage nochmal.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich weiß GFC spinnt machmal!
      LG

      Löschen

Anregungen, Wünsche, Lob, Verbesserungsvorschläge? Immer her damit!! :-)